ERFOLGREICH BESTANDEN – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN UNSERE AUSZUBILDENDEN!

AUSBILDUNG UND NACHWUCHSFÖRDERUNG ALS BASIS FÜR QUALITÄT »MADE IN GERMANY«

Die Geschäftsleitung und das Ausbilderteam sind sich einig: »Obwohl Euch die Corona-Zeit vor so viele nicht vorhersehbare Herausforderungen gestellt hat, habt Ihr als unsere Auszubildende diese Zeit hervorragend gemeistert«, so Geschäftsführer Stefan Rakers. Unter erschwerten Bedingungen in so schwierigen Zeiten eine Berufsausbildung zu absolvieren und auch noch die Hürde des Online-Schoolings zu nehmen, bedarf großer Selbstdisziplin und noch größeren Durchhaltevermögens. All dieses können wir unseren Auszubildenden mit vollem Respekt bescheinigen.

In diesem Sommer konnten wir drei Auszubildenden zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung beglückwünschen:

Ann-Sophie Thölking entschied sich für eine Ausbildung zur Industriekauffrau in unserem Hause. Aufgrund ihres außergewöhnlich guten Notenspiegels konnte sie auf Antrag die Abschlussprüfung vorzeitig absolvieren. Während ihrer Ausbildung bei uns zeigte sich schon früh ihr Faible für Zahlen und wohin ihre berufliche Reise gehen wird: »Buchhaltung ist voll mein Ding!« Nach ihrer guten Leistung in der schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung konnte Ann-Sophie nahtlos an ihre Berufsausbildung anknüpfen und arbeitet heute in einem anderen Unternehmen in ihrer Wunschabteilung: der Finanzbuchhaltung. 

Wir wünschen alles Gute bei Ihrem weiteren beruflichen Weg, Ann-Sophie!

Nach seinem Abitur absolvierte Marcel Korte eine 2-jährige Berufsausbildung zum Industriekaufmann in unserem Unternehmen. Diese hat er im Frühsommer mit gutem Ergebnis abgeschlossen. Für Marcel war klar, dass er diese Berufsausbildung als solide Basis nutzen möchte, um im Anschluss daran ein Studium der Betriebswirtschaft aufzunehmen. Er konnte jetzt die Zeit bis zum Beginn des ersten Semesters bei uns überbrücken und hat bis Mitte August unsere Einkaufsabteilung bei der Bearbeitung von Sonderaufgaben unterstützt.

Viel Erfolg für Ihr Studium in der neuen Stadt, Marcel!

Steven Klauke startete seine Berufsausbildung zum Technischen Produktdesigner in unserem Unternehmen – ursprünglich geplant für 3,5 Jahre. Aufgrund seiner guten Leistungen und seinen hervorragenden Noten konnte er die Abschlussprüfung vorziehen und hat diese mit Erfolg bestanden. Nun hat Steven bereits den nächsten beruflichen Meilenstein im Visier: ein Dualer Studiengang mit der Fachrichtung Maschinenbau. Das Tolle daran ist: Steven bleibt uns noch weiter als Mitarbeiter in der Konstruktionsabteilung erhalten, denn bei seinem Dualen Studium findet der praktische Teil bei uns im Wechsel mit dem theoretischen Teil bei der PHWT in Diepholz statt.

Einen tollen Start für das Duale Studium, Steven!

Unseren Geschäftsführer und unser Ausbilderteam erfüllt es immer wieder mit Stolz und Freude, wenn am Ende einer intensiven, gemeinsamen Zeit die Auszubildenden mit überglücklichen Gesichtern die Nachricht »BESTANDEN« überbringen.

Steven Klauke, Ann-Sophie Thölking und Marcel Korte

Stefan Rakers (Geschäftsführer), Ann-Sophie Thölking (Auszubildende), Elsbeth Benke (Ausbilderin)

Peter Joseph (Ausbilder), Steven Klauke (Auszubildender), Stefan Rakers (Geschäftsführer), Marcel Korte (Auszubildender), Elsbeth Benke (Ausbilderin)