ROHSTOFFPREISE – DIE ZAHLEN STEIGEN

QUALITÄT »MADE IN GERMANY« – DAS GEHT NUR MIT HOCHWERTIGEN ROHSTOFFEN UND ZUKAUFTEILEN.

Es ist immer schön, wenn man gute Nachrichten hat – das klappt aber leider nicht immer. Wir alle beobachten nicht nur die aktuellen Corona-Meldungen weltweit und vor der eigenen Haustür – nein, auch die exponentiell steigenden Rohstoffpreise, die teilweise Verknappung bestimmter Güter und Werkstoffe sowie die Entwicklung der aktuellen Marktlage sind gerade in den letzten Wochen und Monaten immer mehr in den Fokus gerückt.

Auch wir spüren bereits deutlich, wie sehr sich die Lage auf dem Rohstoffmarkt verändert hat. Als produzierender Betrieb sind wir stets auf die Verfügbarkeit aller benötigte Werkstoffe angewiesen – nur so kann am Ende ein hochwertiges »Stück HAGOLA« das Werk in Richtung unserer Kundinnen und Kunden verlassen. 

Aktuell stehen wir vor der Herausforderung, dass wir teilweise keinen Zugriff auf benötigte Zukaufteile haben – so können sich ursprünglich vereinbarte Liefertermine teilweise verschieben. Auch lassen sich vereinzelte Preisanpassungen nicht immer vermeiden. Wir – das ganze HAGOLA-Team – arbeiten in allen Abteilungen und an allen Stellschrauben mit Hochdruck daran, dass unsere Kundinnen und Kunden diese Auswirkungen so wenig wie möglich spüren werden. 

Wir freuen uns weiterhin auf eine vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit – und bleiben Sie gesund!