MITARBEITERJUBILÄUM - IN 2020 WURDE ANDERS GEFEIERT

FEIER UND EHRUNG UNSERER LANGJÄHRIGEN MITARBEITER - JUBILARFEIER EINMAL ANDERS

Im letzten Quartal eines jeden Jahres findet traditionell unsere Jubilarfeier für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in dem Jahr ein Jubiläum feiern, mit einem schönen Gänse-Essen in gemütlicher Atmosphäre im Hotel Roshop in Barnstorf statt. Bedauerlicherweise war in 2020 alles anders: wie auch im privaten Bereich, konnten und durften viele Feierlichkeiten – aufgrund der prekären Pandemie-Situation – nicht stattfinden. Wir wollten es uns dennoch nicht nehmen lassen, all unseren Jubilaren zu gratulieren und haben – ganz konform mit den AHA-Regeln – im Advent an drei verschiedenen Nachmittagen einen gemütlichen »Kaffeeklatsch« mit den Jubilaren, deren Abteilungsleitern und der Geschäftsführung durchgeführt. Insgesamt konnten wir 15 Mitarbeitern zu ihrem jeweiligen Jubiläum der Betriebszugehörigkeit gratulieren – allein sechs Mal zum Meilenstein »35 Jahre bei HAGOLA«. Die vierte Veranstaltung dieser Art fand nun im Januar im Rahmen eines Frühstücks statt. Und hier gab es etwas ganz Besonderes zu feiern:

Karl-Friedrich Cieslack feierte sein 45-jähriges Mitarbeiterjubiläum!
Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass ein Mitarbeiter sein komplettes Arbeitsleben, nämlich beachtliche 45 Jahre, in unserem Hause verbracht hat. Herr Cieslack ist bei uns als »Tischler der ersten Stunde« bekannt und kann auf eine Erfahrung zurückgreifen, die seinesgleichen sucht. Schon als junger Mann hat er den Erfolgsweg von HAGOLA mitbegleitet. Schöne Erinnerungen aus den Anfängen kann er erzählen, aber auch die eine oder andere Anekdote zum Besten geben. Wir gratulieren recht herzlich!

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
Bei all diesen Zusammenkünften versprach Stefan Rakers, unser Geschäftsführer, dass das traditionelle Gänse-Essen mit den Jubilaren auf jeden Fall nachgeholt wird; allerspätestens im nächsten Spätherbst mit den Jubilaren aus dem Jahr 2021 – so denn die Pandemie es zulässt.

Das Foto zeigt v. l. n. r.: Norbert Lüers (Abteilungsleiter), Karl-Friedrich Cieslack (Jubilar) sowie Stefan Rakers (Geschäftsführer) während der kleinen Feierstunde.